Start der belgischen Thrillerserie „The Break – Jeder kann töten“ bei Sky



Ein traumatisierter Kommissar möchte sich gemeinsam mit seiner Tochter in seinem Geburtsort in den Ardennen erholen und wird stattdessen in den Todesfall eines togolesischen Fußballspielers gezogen: Sky zeigt die belgische Thrillerserie „The Break – Jeder kann töten“ ab dem 12. April immer mittwochs um 21.00 Uhr auf Sky Atlantic HD. Parallel dazu sind die Episoden jeweils auch auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket verfügbar.

Marcus Ammon, Senior Vice President Fiction und Entertainment bei Sky Deutschland: „Vielschichtig und wendungsreich erzählt ‚The Break- Jeder kann töten‘ im Stil von ‚True Detective‘ eine düstere Geschichte über einen rätselhaften Todesfall. Der Zuschauer wird förmlich in ein verzwicktes Labyrinth aus Lügen und Geheimnissen hineingezogen, dem er sich schwer entziehen kann.“

„The Break – Jeder kann töten“ © Sky

Über „The Break – Jeder kann töten“:

Heiderfeld, eine Kleinstadt in den belgischen Ardennen: Inspector Yoann Peeters (Yoann Blanc), der nach einer beruflichen und einer persönlichen Tragödie gerade erst mit seiner Tochter Camille (Sophie Breyer) in seine Heimatstadt zurückgekehrt ist, kommt nicht zur ersehnten Ruhe. Denn bei seiner Ankunft wird die Leiche des schwarzen Fußballers Driss M’boma aus dem nahegelegenen Fluss Semois gezogen. Der unerfahrenen Polizist Sébastian Drummer (Guillaume Kerbush) bittet Peeters um Hilfe. Zunächst sieht alles nach einem Selbstmord aus. Doch zum Ärger von Polizeichef Rudy Geeraerts (Jean-Henri Compère) gibt sich Peeters nicht mit naheliegenden Antworten zufrieden und dringt immer tiefer in das undurchdringliche Dickicht aus dunklen Geheimnissen der nur oberflächlich idyllischen Kleinstadt ein.

Ganz in der Tradition von „Twin Peaks“, „True Detective“ oder des aktuellen belgischen Krimihits „Public Enemy“ (ebenfalls auf Sky) entfaltet „The Break“ vor einer idyllischen Kulisse in den Ardennen eine komplexe, geheimnisvolle Geschichte, die mit überzeugenden Darstellern, vielschichtigen Charakteren und einer an die zuvor genannten Vorbilder erinnernden Bildsprache besticht. In verschiedenen Zeitebenen entfalten sich dem Zuschauer die tiefen Abgründe, die hinter der Fassade einer bürgerlichen Kleinstadt lauern und unterstreichen das Motto der Hauptfigur: Jeder Mensch ist fähig einen anderen zu töten.

Facts:

Originaltitel: „La Trêve“, Thrillerserie, 10 Episoden, je ca. 52 Minuten, B 2015. Regie: Matthieu Donck. Drehbuch: Stéphane Bergmans, Benjamin d’Aoust, Matthieu Donck. Ausführende Produzenten: Anthony Rey, Julie Esparbes. Darsteller: Yoann Blanc, Guillaume Kerbush, Anne Coesens, Jean-Henri Compère, Catherine Salée, Sophie Breyer.

Ausstrahlungstermine:

Ab 12.4.2017 mittwochs um 21.00 Uhr, wahlweise im französischen Original oder auf Deutsch auf Sky Atlantic HD sowie parallel auch auf Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket verfügbar.

Start der belgischen Thrillerserie „The Break – Jeder kann töten“ bei Sky
Wie fandest du diesen Beitrag?


Hier stimmt was nicht?

Die Verfügbarkeit und Preise entsprechen dem Stand vom 03. Mrz 2017.
Leider werden Inhalte aus Lizenzgründen (vorübergehend) aus dem Programm genommen, oder die Preise ändern sich.
Darauf habe ich natürlich keinen Einfluss... Checkt bitte vorher auf der/den Seite/n des/der Anbieter die Verfügbarkeit und Preise des beschriebenen Titels, da diese u.U. von hier beschriebenen Konditionen abweichen können!
Vielen Dank und viel Spaß beim Couchen!

Thomas

Film- und Serien-Junkie, vorzugsweise aus den Rubriken "Action", "Crime", "Sience Fiction" und "Drama". Gern auch mal eine Komödie oder tiefgründige und anspruchsvolle Unterhaltung. Aber am liebsten laut und schnell. :)

Psst... Das darf auch gern mit dem Rest der Galaxie geteilt werden!

Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Dein Kommentar...

Das könnte Dich auch interessieren...

Neue Sky Online Supersport Tickets

Rechtzeitig zum Auftakt der neuen Bundesliga-Saison 2016/2017 erhalten Sportfans im Sommer noch mehr Möglichkeiten, das umfassende und einzigartige Sportportfolio von Sky live zu erleben. Denn Sky Online, das eigenständige Online-TV-Angebot […]


mehr…

Neuer Familiensender: Sky startet Sky Ci...

Das Filmangebot auf Sky wird noch größer und vielfältiger: Am 22. September 2016 startet Sky exklusiv in Deutschland und Österreich den neuen Sender Sky Cinema Family HD. Dieser präsentiert rund […]


mehr…

Sky On Demand auf EntertainTV

Ausbau der Kooperation mit der Deutschen Telekom: Sky On Demand und Sky Box Sets starten auf dem neuen EntertainTV In Kürze kommen noch mehr Kunden in den Genuss der Vorzüge […]


mehr…

„Rectify“ Staffel 4 ab 08. D...

Als 18-Jähriger wird er wegen des Mordes an seiner Freundin zum Tode verurteilt, nach 19 Jahren isolierter Haft in der Todeszelle kommt Daniel frei und muss sich in einer ihm […]


mehr…

Die brandneue HBO-Dramaserie „Vinyl“...

Sex, Drugs, Rock‘n’Roll und das New York der 70er-Jahre: Sky präsentiert „Vinyl“, die neueste HBO-Dramaserie, parallel zur US-Ausstrahlung in der Nacht vom 14. Februar auf Sky Go, Sky On Demand […]


mehr…

Babylon Berlin beschert Sky stärksten S...

Nach der erfolgreichen Premiere am Freitagabend feierte Babylon Berlin am ersten Wochenende weitere Reichweitenerfolge. Insgesamt sahen 811.000 Zuschauer die ersten Episoden*. Die aufwendigste Serienproduktion in der deutschen TV-Geschichte sahen davon […]


mehr…

HBO-Miniserie „The Night Of“ ab 10. ...

Eine Nacht in Manhattan, eine verhängnisvolle Entscheidung und ihre Auswirkungen auf das Leben eines jungen Mannes: Sky präsentiert die brandneue HBO-Dramaserie „The Night Of“ mit John Turturro („Barton Fink“) und […]


mehr…

I’m Dying Up Here – Neue Comedys...

In den 1970er-Jahren strömten zahlreiche Comedians aus allen Teilen der USA nach Los Angeles, um den künstlerischen Durchbruch zu schaffen. Die düster-dramatische, schwarzhumorige Comedyserie „I’m Dying Up Here“, produziert unter […]


mehr…