Netflix präsentiert 4 Original-Dokumentationen in Toronto



Toronto International Film Festival 2016: Netflix stellt vier neue Original-Dokumentationen vor:  AMANDA KNOX, INTO THE INFERNO, THE IVORY GAME und THE WHITE HELMETS

Im Rahmen des Toronto International Film Festivals (TIFF), das vom 8. bis zum 18. September 2016 in der kanadischen Metropole stattfindet, wird Netflix vier neue Titel aus dem Bereich Non-Fiction vorstellen. Bei den vier neuen Dokumentarfilmen handelt es sich um AMANDA KNOX, INTO THE INFERNO, THE IVORY GAME und THE WHITE HELMETS

Netflix_Logo_Digital+Video

AMANDA KNOX, der auf dem TIFF Weltpremiere feiert, wirft vor dem Hintergrund eines realen Verbrechens einen Blick auf das oft angespannte Verhältnis zwischen Gerechtigkeit und dem Verlangen nach Unterhaltung. In INTO THE INFERNO begeben sich die Filmemacher Werner Herzog und Clive Oppenheimer auf eine spannende Reise rund um die Welt. Ihr Ziel: Die tief verwurzelte Faszination begreifen, die Menschen seit jeher Vulkanen entgegenbringen. Mit THE IVORY GAME führen die Regisseure Richard Ladkani und Kief Davidson den Zuschauern auf dramatische Weise die drohende Ausrottung der afrikanischen Elefanten vor Augen – Weltstar Leonardo DiCaprio hat sich als Executive Producer an dem Film beteiligt. Mit dem anrührenden THE WHITE HELMETS schließlich präsentiert das Filmemacher-Team hinter dem erfolgreichen Dokumentarfilm VIRUNGA sein neues Projekt.

„Es ist eine spannende Zeit für den Dokumentarfilm. Mit unserer Auswahl auf dem Toronto International Film Festival unterstreicht Netflix einmal mehr, wie wichtig uns die unterschiedlichen Strömungen und Stile im Non-Fiction-Bereich sind“, sagt Lisa Nishimura, Netflix Vice President Original Documentary Programming. „Unser Ziel ist es, die Grenzen des Genres stetig zu erweitern. Durch die Filme, die wir in Toronto präsentieren, leisten sowohl gestandene Filmemacher als auf aufstrebenden Nachwuchstalente dazu einen wichtigen Beitrag.“

Schon im Vorfeld des TIFF gab Netflix bekannt, dass The 13th als erster Non-Fiction-Titel überhaupt das Programm des New York Film Festivals eröffnen wird. In ihrem Dokumentarfilm wirft Ava DuVernay einen schonungslosen Blick auf die Rassenungerechtigkeit in den Vereinigten Staaten. Drei weitere neue Dokumentarfilme – zwei vom Sundance Film Festival und einer vom Tribeca Film Festival – sind für Netflix-Veröffentlichung noch in diesem Jahr geplant: AUDRIE & DAISY von Bonni Cohen und Jon Shenk nimmt die Fälle zweier jugendlicher Gewalttäter im Zeitalter der Stigmatisierung durch soziale Medien unter die Lupe. Kevin Macdonalds Sky Ladder: The Art of Cai Guo-Qiang widmet sich der Arbeit des titelgebenden Feuerwerkskünstlers. Und Extremis beschäftigt sich mit den schicksalhaften Entscheidungen, mit denen sich die Angehörigen unheilbar Kranker, aber auch die Patienten selbst konfrontiert sehen. Der Film wurde beim Tribeca Film Festival in der Kategorie „Beste Kurzdokumentation“ ausgezeichnet.

Bereits im vergangenen Jahr präsentierte Netflix mit What Happened, Miss Simone? und Winter on Fire zwei erstklassige Dokumentarfilme, die nicht nur auf erfolgreiche Festivalaufführungen zurückblicken, sondern auch jeweils eine Oscar-Nominierung für sich verbuchen konnten. Schon die allererste Netflix-Original-Dokumentation, The Square, erhielt 2013 eine Nominierung für den Academy Award.

AMANDA KNOX (Netflix-Start: 30. September)

Amanda Knox
Amanda Knox

Wer ist diese Amanda Knox wirklich? Eine skrupellose Psychopathin, die ihre Mitbewohnerin kaltblütig ermordete? Oder ist sie nur eine unschuldige Austauschstudentin, über die ein nicht enden wollender Albtraum hereinbrach? In der Netflix-Original-Dokumentation AMANDA KNOX widmen sich die Regisseure Rod Blackhurst (Gewinner des Publikumspreises beim Tribeca Film Festival, Here Alone) und Brian McGinn (Gewinner des International Documentary Awards, Chef’s Table) sowie Produzentin Mette Heide (Gewinnerin des Peabody Awards, India’s Daughter) dem aufsehenerregenden Fall der Studentin Amanda Knox, der rund um die Welt für Schlagzeilen sorgte.

INTO THE INFERNO (Netflix-Start: 28. Oktober)

Into The Inferno
Into The Inferno

Der Filmemacher Werner Herzog und der Vulkanologe Clive Oppenheimer begeben sich in INTO THE INFERNO auf die Reise, um in Indonesien, Äthiopien, Island und Nordkorea einige der eindrucksvollsten Vulkane unserer Erde zu erforschen. Um die komplexe und tief verwurzelte Faszination zu begreifen, die die Menschheit dem Naturwunder Vulkan gegenüber empfindet, lässt das Duo sowohl Wissenschaftler als auch Ureinwohner zu Wort kommen. Der von Werner Herzog Film und Spring Films produzierte INTO THE INFERNO fügt kunstvoll Elemente der Reportage, Philosophie und Geschichtswissenschaft zu einem unvergesslichen filmischen Gesamtbild zusammen.

THE IVORY GAME (Netflix-Start: 4. November)

The Ivory Game
The Ivory Game

Den afrikanischen Elefanten bleibt nicht mehr viel Zeit. Wegen Ihres Elfenbeins haben Wilderer so viele Tiere abgeschlachtet, dass sich der Bestand gefährlich nah an der Grenze zur Ausrottung bewegt. Der epische Dokumentarfilm THE IVORY GAME riskiert einen Blick auf die finsteren Machenschaften des Elfenbeinschmuggels. 16 Monate haben der preisgekrönte Filmemacher Richard Ladkani und sein Oscar-nominierter Kollege Kief Davidson aufgewendet, um das korrupte, weltumspannende Netzwerk der Elfenbeinschmuggler zu infiltrieren. Unterstützt wurden sie dabei von einem schlagkräftigen Team aus Geheimdienstmitarbeitern, Undercover-Aktivisten, Rangern und hartgesottenen Naturschützern. Produziert wurde der Film von Terra Mater Film Studios und Vulcan Productions.

THE WHITE HELMETS (Netflix-Start: 16. September)

The White Helmets
The White Helmets

Diese Netflix-Original-Kurzdokumentation beleuchtet Ereignisse, die sich Anfang 2016 im syrischen Aleppo und der Türkei abgespielt haben. THE WHITE HELMETS folgt drei freiwilligen Rettungshelfern, die inmitten der Kriegsgewalt alles tun, um Zivilisten zu retten, während sie zugleich die Sorge um ihre eigenen Familien quält. Der ebenso berührende wie inspirierende Dokumentarfilm ist zum einen eine erschütternde Momentaufnahme der Zustände in Syrien, zum anderen aber auch eine Ode an die unvorstellbare Kraft des menschlichen Willens. Regie führte der Oscar-nominierte Filmemacher Orlando von Einsiedel, produziert wurde THE WHITE HELMETS von Joanna Natasegara.

Netflix präsentiert 4 Original-Dokumentationen in Toronto
Wie fandest du diesen Beitrag?


Du willst mehr Inhalte entdecken?!

Das komplette Netflix Programm findest Du auf unserer Seite: VoD Check!

Thomas

Film- und Serien-Junkie, vorzugsweise aus den Rubriken "Action", "Crime", "Sience Fiction" und "Drama". Gern auch mal eine Komödie oder tiefgründige und anspruchsvolle Unterhaltung. Aber am liebsten laut und schnell. :)

Psst... Das darf auch gern mit dem Rest der Galaxie geteilt werden!

Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Dein Kommentar...

Das könnte Dich auch interessieren...

ORANGE IS THE BLACK: Netflix zeigt Trail...

#SorryNotSorry – Die Lieblingsinsassinnen aus Litchfield sind für eine brandneue 3.Staffel zurück: Piper, Red, Crazy Eyes, Taystee, Poussey, Sophia, Nicky, Daya, Gloria, Big Boo, Pennsatucky und all die anderen Frauen […]


mehr…

Vom Regen in die Traufe – Die vier...

Michael Bluth meinte es nur gut mit seiner Familie. Nach der Verhaftung seines patriarchalischen Vaters wegen Anlagebetrugs und Veruntreuung versuchte Michael, sowohl das familiäre Immobilienunternehmen Bluth Company als auch seine […]


mehr…

Der Sommer mit den Netflix Originals

Der Sommer auf Netflix startet laut: Star-Plappermaul Chelsea Handler wird die erste globale Talk Show CHELSEA auf Netflix hosten und Comedienne Maria Bramford legt mit ihrer Serie LADY DYNAMITE nach. […]


mehr…

STRANGER THINGS – ab 15. Juli auf ...

Auch im Juli sollte man sich warm anziehen – denn Gänsehaut ist garantiert! STRANGER THINGS, die Netflix Original Mystery-Serie im 80er-Look, zeigt Winona Ryder in einer Hauptrolle und ist ab […]


mehr…

Netflix präsentiert 4 Original-Dokument...

Toronto International Film Festival 2016: Netflix stellt vier neue Original-Dokumentationen vor:  AMANDA KNOX, INTO THE INFERNO, THE IVORY GAME und THE WHITE HELMETS Im Rahmen des Toronto International Film Festivals (TIFF), […]


mehr…

BLOODLINE Staffel 1 – ab jetzt auf...

alle 13 Episoden von BLOODLINE stehen ab jetzt weltweit in 4K-Auflösung auf Netflix zur Verfügung steht. Auf den ersten Blick sind die Protagonisten der neuen Serie BLOODLINE eine ganz normale […]


mehr…

Michelle Yeoh in MARCO POLO 2 – 20...

Schauspielerin und Produzentin Michelle Yeoh wird in der zweiten Staffel der Netflix Original Serie MARCO POLO, welche 2016 exklusiv auf Netflix zu sehen sein wird, mitspielen. Hierbei wird sie eine […]


mehr…

Dein Partner hat eine Affäre mit Netfli...

Neue Netflix-Studie hat herausgefunden, dass Deutsche bei Serien regelmäßig fremdschauen Keine Beziehung ist sicher. Laut einer neuen Netflix- Studie* hat fast die Hälfte aller Streaming-Paare (46%) weltweit „betrogen”, aber nicht […]


mehr…