I’m Dying Up Here – Neue Comedyserie im August bei Sky



In den 1970er-Jahren strömten zahlreiche Comedians aus allen Teilen der USA nach Los Angeles, um den künstlerischen Durchbruch zu schaffen. Die düster-dramatische, schwarzhumorige Comedyserie „I’m Dying Up Here“, produziert unter anderem von Jim Carrey („Die Truman Show“), ist ab 23. August immer mittwochs um 21.45 Uhr auf Sky Atlantic HD zu sehen. Die zehn Episoden stehen parallel auch auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand auf Abruf zur Verfügung.

„In den USA Anfang der 70er-Jahre, während die Schlagzeilen vom Vietnamkrieg und dem Watergate-Skandal beherrscht wurden, trafen sich Komödianten im sonnigen Los Angeles. Sie bildeten eine Community, hofften auf den großen Durchbruch und tauchten ein in eine Welt aus Sex, Drugs. Rock’n’Roll und Comedy. Doch das ‚Camelot‘ der Komiker hatte auch seine Schattenseiten“, sagt Peter Schulz, Senior Vice President Programming & Planning Sky Deutschland. „Eindrucksvoll beleuchtet die unter anderem von Jim Carrey produzierte Serie den Auf- und auch Abstieg der unterschiedlichsten Charaktere in einer Zeit, in der alles möglich schien.“

I’m Dying Up Here © Sky

Über „I’m Dying Up Here“

Goldie (Melissa Leo), eine etwas ordinäre Besitzerin eines Comedy Clubs in Los Angeles ist die Mentorin einer stetig wachsenden Gruppe von Komikern, die 1973 aus allen Landesteilen nach Hollywood strömen, um dort Karriere zu machen. Während sie ihr Geschäft mit eiserner Hand führt, kümmert sie sich liebevoll um ihre Schäfchen, die trotz Konkurrenz untereinander eine eingeschworene Gemeinschaft bilden. Auch wenn ein Dasein als Komiker nach außen lustig wirkt, ist es Knochenarbeit, das Publikum Abend für Abend zum Lachen zu bringen und nicht jeder Künstler ist dem psychischen Druck gewachsen.
Die Serie basiert locker auf dem gleichnamigen Sachbuch von William Knoedelseder, der darin beschreibt, wie in den 1970er-Jahren zahlreiche Künstler, angelockt von Jonny Carsons legendärer „Tonight Show“, nach Hollywood strömten und auf die große Karriere hofften. Fasziniert von der damaligen Goldenen Ära der Stand-Up-Comedy, die so große Stars wie Robin Williams, David Letterman, Jay Leno oder auch Andy Kaufman hervorbrachte, erwarben Hollywood-Star Jim Carrey und Michael Aguilar („Departed – Unter Feinden“) die Rechte am Sachbuch. Kreiert und für das Fernsehen geschrieben wurde „I am Dying Up Here“ von Dave Flebotte, der auch als ausführender Produzent fungiert. Neben Hauptdarstellerin Melissa Leo, die für ihre Rolle in „The Fighter“ einen Oscar gewann, sind Ari Graynor („Mystic River“), Clarke Duke („Bad Moms“) sowie als Gaststars unter anderem Robert Forster („Jackie Brown“) und Alfred Molina („Chocolat“) zu sehen.

Facts

Originaltitel: „I’m Dying Up Here“, Comedyserie, 10 Episoden, je ca. 60 Minuten, USA 2017. Regie: u.a. Jonathan Levine, Adam Davidson, Iain B. MacDonald, Jon S. Baird. Drehbuch: Dave Flebotte. Ausführende Produzenten: Jim Carrey, Michael Aguilar, Christina Wayne, Dave Flebotte. Darsteller: Melissa Leo, Ari Graynor, Clark Duke, Michael Angarano, Andrew Santino, RJ Cyler, Erik Griffi, Stephen Guarino.

Ausstrahlungstermine

Ab 23.8.2017 immer mittwochs, 21.45 Uhr, wahlweise auf Englisch oder Deutsch auf Sky Atlantic HD. Parallel auch auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand verfügbar.

I’m Dying Up Here – Neue Comedyserie im August bei Sky
Wie fandest du diesen Beitrag?


Hier stimmt was nicht?

Die Verfügbarkeit und Preise entsprechen dem Stand vom 20. Jul 2017.
Leider werden Inhalte aus Lizenzgründen (vorübergehend) aus dem Programm genommen, oder die Preise ändern sich.
Darauf habe ich natürlich keinen Einfluss... Checkt bitte vorher auf der/den Seite/n des/der Anbieter die Verfügbarkeit und Preise des beschriebenen Titels, da diese u.U. von hier beschriebenen Konditionen abweichen können!
Vielen Dank und viel Spaß beim Couchen!

Thomas

Film- und Serien-Junkie, vorzugsweise aus den Rubriken "Action", "Crime", "Sience Fiction" und "Drama". Gern auch mal eine Komödie oder tiefgründige und anspruchsvolle Unterhaltung. Aber am liebsten laut und schnell. :)

Psst... Das darf auch gern mit dem Rest der Galaxie geteilt werden!

Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Dein Kommentar...

Das könnte Dich auch interessieren...

Elke Walthelm wird Programm-Chefin von Sky

Elke Walthelm wird Programm-Chefin von S...

Elke Walthelm erhält mehr Verantwortung bei Sky. Die 39-Jährige übernimmt als Executive Vice President Content mit sofortiger Wirkung die Gesamtleitung des Programm-Bereichs von Sky Deutschland. Sie folgt auf Gary Davey, […]


mehr…

„The Heart Guy“ ab 15. Mai auf Sky 1

Hugh Knight (Rodger Corser, u.a. „McLeods Töchter“), ist talentiert, charmant, gutaussehend und gilt als aufgehender Stern der Herzchirurgie in Sydney. Doch der junge Arzt hält sich auch für unfehlbar und […]


mehr…

Pünktlich zur Bundesliga-Rückrunde: Sk...

Am 17. Januar startet die Partnerschaft von Sky Deutschland und O2. Pünktlich zum Start der Bundesligarückrunde können O2 Free Kunden über Sky Ticket das beste Sky Sport-, Film- und Entertainment-Angebot […]


mehr…

„Spectre“ ab März auf Sky Select

„Spectre“ ab März auf Sky Select

Es war einer der am sehnlichsten erwarteten und erfolgreichsten Kinofilme des vergangenen Jahres: der 24. offizielle Bond-Film „Spectre“. Sky präsentiert den bombastischen Blockbuster ab 3. März auf Sky Select, Sky […]


mehr…

Sky und Sony Pictures Television schlie...

Sky und Sony Pictures Television haben heute ihren ersten pan-europäischen Filmdeal mit mehrjähriger Laufzeit bekanntgegeben. Dieser umfasst sowohl alle linearen als auch alle VoD-Angebote von Sky in Deutschland, Österreich, dem […]


mehr…

Hippies, Sex, Drugs, Rock ‘n‘ Roll u...

Unterföhring, 6. November 2015 – Cop- Krimi meets „Summer of Love“: Ab sofort präsentiert Sky „Akte-X“-Star David Duchovny in „Aquarius“, einem außergewöhnlichen Serientrip, der Zeitgeschichte mit Fiktion verwebt. Alle 13 […]


mehr…

Sky startet „Sky Ocean Rescue Week“ ...

Kein Ozean aus Plastik! Sky setzt sich für saubere Meere ein und startet „Sky Ocean Rescue Week“ ab Freitag Weltweit produzieren wir täglich zu viel Plastikmüll, die Entsorgung hat gravierende […]


mehr…

„Big Little Lies“ (OV) ab 19...

Reese Witherspoon, Nicole Kidman und Shailene Woodley haben „Big Little Lies“ Ein mysteriöser Todesfall überschattet das scheinbar makellose Privatleben dreier befreundeter Mütter und spaltet die Gemeinde eines wohlhabenden kalifornischen Küstenstädtchens. […]


mehr…