Golden-Globe-prämierte Miniserie „Show Me A Hero“ von David Simon („The Wire“) exklusiv auf Sky

USA in den späten 1980er-Jahren: Der 28-jährige Nick Wasicsko wird in Yonkers, New York, zum jüngsten Bürgermeister gewählt und gerät in eine rassistische Kontroverse, als in einer weißen Mittelschichtsgegend Sozialwohnungen für afroamerikanische Bürger gebaut werden sollen. „Show Me A Hero“, die neue Miniserie von „The Wire“-Schöpfer David Simon, basiert auf dem gleichnamigen Sachbuch von Lisa Belkin. Oscar Isaak wurde gerade vom Verband der Auslandspresse in Hollywood (Hollywood Foreign Press Association) mit dem Golden Globe als bester Hauptdarsteller für die Rolle des Bürgermeisters Wasicsko geehrt.

"Show Me A Hero" © SKY
„Show Me A Hero“ © SKY

Sky präsentiert die sechsteilige Dramaserie ab 18. Januar montags um 21.00 Uhr auf Sky Atlantic HD. Parallel dazu ist die Serie auch über Sky On Demand, Sky Go und Sky Online abrufbar – immer wahlweise in der Originalfassung und der deutschen Synchronisation.

Über „Show Me A Hero“:

Yonkers, New York, in den späten 1980er-Jahren: Mit gerade einmal 28 Jahren wird Nick Wasicsko (Oscar Isaac) zum Bürgermeister des Städtchens Yonkers im Bundesstaat New York gewählt. Endlich wird sein Traum Wirklichkeit. Doch bereits vor seinem Amtsantritt wird Nick mit einer gerichtlichen Anordnung konfrontiert, die sein Leben und seine Karriere überschatten wird: Er muss in einer weißen Mittelschichtsgegend Sozialwohnungen für afroamerikanische Bürger bauen lassen. Seine Bemühungen, diesen Anforderungen gerecht zu werden und gegen den vorherrschenden Rassismus zu kämpfen, reißen die Gemeinde entzwei, lähmen die kommunale Regierung und zerstören letztendlich sein Leben und seine Karriere.

Oscar Isaak - © Sky
Oscar Isaak – © Sky

„Ich will Geschichten erzählen, die es wert sind, erzählt zu werden“, sagt David Simon über seine sechsteilige Miniserie „Show Me a Hero“. Der Schöpfer der preisgekrönten Polizeiserie „The Wire“ ist bekannt für seinen authentischen, gesellschaftskritischen Blick. Die Geschichte über das Sozialbauprojekt in Yonkers, das in den späten 1980er-Jahren zu einer rassistischen Bürgerrechtsdebatte und zu blutigen Ausschreitungen seitens der weißen Bevölkerungsgruppe führte, faszinierte David Simon bereits, bevor er sich als Showrunner im Fernsehen etablierte. Gemeinsam mit William F. Zorzi, seinem Koautor der Serien „The Wire“ und „Tremé“, begann er auf der Grundlage von Lisa Belkins Sachbuch „Show Me A Hero“ ein Drehbuch zu schreiben. Als Regisseur der Miniserie konnte er Paul Haggis („L.A. Crash“) gewinnen. Neben Hauptdarsteller Oscar Isaac („Inside Llewyn Davis“) spielen viele namhafte Stars wie Alfred Molina („Frida“), Winona Ryder („Durchgeknallt – Girl, Interrupted“), Catherine Keener („Capote“, „Can a Song Save Your Life?“) und Jim Belushi („K-9 – Mein Partner mit der kalten Schnauze“) tragende Hauptrollen.

Facts:
Originaltitel: „Show Me A Hero“, Dramaserie, USA 2015, 6 Episoden à ca. 60 Min. Ausführender Produzent und Showrunner: David Simon. Ausführende Produzenten: David Simon, Nina K. Noble,. Paul Haggis, Gail Mutrux, William F. Zorzi. Drehbuch: David Simon, William F. Zorzi. Regie: Paul Haggis. Darsteller: Oscar Isaac, Winona Ryder, Alfred Molina, Catherine Keener, LaTanya Richardson-Jackson, Bob Balaban, James Belushi.

Ausstrahlungstermine:
Ab 18.1.2016, montags, 21.00 Uhr, auf Sky Atlantic HD und parallel abrufbar über Sky On Demand, Sky Go und Sky Online.

Über Sky Atlantic HD:
Sky Atlantic HD – The Home of HBO – präsentiert die herausragenden Programme von HBO, dem erfolgreichsten US-Premiumsender. Neben bei Kritikern und Zuschauern gleichermaßen beliebten Serien wie „Die Sopranos“, „Six Feet Under – Gestorben wird immer“ und „The Wire“ gibt es exklusive TV-Premieren der neuesten HBO-Produktionen wie „True Detective“ und „Game of Thrones – Das Lied von Eis und Feuer“ zu sehen sowie außergewöhnliche Produktionen wie „Masters of Sex“ und „The Strain“. Alle Serien sind sowohl in Deutsch als auch in englischer Originalfassung verfügbar. Darüber hinaus werden ausgewählte Inhalte plattformunabhängig und auf Abruf über Sky On Demand, Sky Go und Sky Online bereitgestellt und können somit völlig flexibel abgerufen werden. Sky Online ist als eigenständiger Service – mit monatlicher Laufzeit – der flexible Weg zu Premium-Inhalten von Sky.

Wie fandest du diesen Beitrag?


Hier stimmt was nicht?

Die Verfügbarkeit und Preise entsprechen dem Stand vom 15. Jan 2016.
Leider werden Inhalte aus Lizenzgründen (vorübergehend) aus dem Programm genommen, oder die Preise ändern sich.
Darauf habe ich natürlich keinen Einfluss... Checkt bitte vorher auf der/den Seite/n des/der Anbieter die Verfügbarkeit und Preise des beschriebenen Titels, da diese u.U. von hier beschriebenen Konditionen abweichen können!
Vielen Dank und viel Spaß beim Couchen!

Thomas

Film- und Serien-Junkie, vorzugsweise aus den Rubriken "Action", "Crime", "Sience Fiction" und "Drama". Gern auch mal eine Komödie oder tiefgründige und anspruchsvolle Unterhaltung. Aber am liebsten laut und schnell. :)

Psst... Das darf auch gern mit dem Rest der Galaxie geteilt werden!

Das könnte Dich auch interessieren...

Babylon Berlin: Drehbeginn von zwei Staffeln im April © Sky

Babylon Berlin: Drehbeginn von zwei Staf...

Auf einer Pressekonferenz im geschichtsträchtigen Babylon Kino in Berlin haben X Filme Creative Pool, die ARD, Sky und Beta Film heute erstmals ihr gemeinsames Serienprojekt BABYLON BERLIN präsentiert. „Die Dreharbeiten […]


mehr…

Das neue Sky Online

Sky Online mit neuem Web-Auftritt

Sky baut das eigenständige Streaming-Angebot Sky Online weiter aus. Um Kunden und diejenigen, die es noch werden wollen, noch besser über Sky Online zu informieren und sie auf den neuesten […]


mehr…

sky-logo

Sky On Demand Osternest

Das Osterprogramm bei Sky muss sich auch 2016 nicht verstecken: Sky On Demand, Sky Select und Sky Cinema HD präsentieren zusammen mit einigen Partnersendern zu Ostern exklusive Filmhighlights – von […]


mehr…

Steven Soderberghs Krankenhausdrama „The Knick“ geht in die zweite Runde © SKY

Steven Soderberghs Krankenhausdrama „T...

Steven Soderberghs gefeierte Dramaserie „The Knick“ mit Clive Owen als drogensüchtigem Meisterchirurg kehrt auf den Bildschirm zurück: Ab 8. Dezember ist die zweite Staffel jeweils dienstags um 21.00 Uhr wahlweise […]


mehr…

"Gomorrha" © Emanuela Scarpa / Sky

Die zweite Staffel „Gomorrha – D...

Sky On Demand präsentiert ab 10. Mai 2016 exklusiv die zweite Staffel der Sky Serie „Gomorrha – Die Serie“ Mafiaserienfans aufgepasst: Am 10. Mai 2016 startet die zweite Staffel der […]


mehr…

"Babylon Berlin" © X Filme, Sky

BABYLON BERLIN: Drehstart in Berlin R...

In dieser Woche haben die Dreharbeiten zum Serienprojekt BABYLON BERLIN begonnen, das Tom Tykwer, Hendrik Handloegten und Achim von Borries als Autoren und Regisseure realisieren. Gedreht wird bis Ende des […]


mehr…

"Akte X" - Alle 9 Staffeln im Box Set © Sky

„Akte X“ ist zurück: Sky präsentie...

Rund 13 Jahre mussten sich Fans der nicht weniger als Genre-begründenden Mysteryserie „Akte X – Die unheimlichen Fälle des F.B.I.“ gedulden, bis sich Macher Chris Carter dazu entschloss, den Serienkult […]


mehr…

Altes Geld © Sky

„Dallas für Geistesgestörte“: öst...

Intrigen, Korruption und ein dem Tode geweihter Patriarch: In der neuen pechschwarzen Gesellschaftssatire des Wiener Regisseurs David Schalko („Braunschlag”, „Die Aufschneider“) verspricht der steinreiche, aber todkranke Rolf Rauchensteiner (Udo Kier) […]


mehr…

Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Dein Kommentar...