Amazon Prime bringt Download-Funktion auf Android und iOS-Geräte

Amazon erweitert die Download-Funktion von Amazon Prime, Deutschlands führendem Streaming-Service: Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich können ab sofort Filme und Serienepisoden, inklusive der preisgekrönten Amazon Originals Serien, kostenlos herunterladen und auf iPhones, iPads sowie Android Phones und Tablets ansehen. Weitere Informationen und die beiden Apps sind unter amazon.de/getandroidvideo für Android- und amazon.de/ios-download für iOS-Geräte verfügbar.

Amazon Prime bringt Download-Funktion auf Android und iOS-Geräte
Amazon Prime bringt Download-Funktion auf Android und iOS-Geräte

Amazon Prime setzt neue Maßstäbe: Video-Streaming in High Dynamic Range

Amazon sorgt für höchste Bildqualität auf Deutschlands führendem Streaming-Service: Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich können ab sofort auf Titel in High Dynamic Range (HDR)-Qualität zugreifen – ohne Zusatzkosten zur Prime-Mitgliedschaft. Die Inhalte sind über die Amazon Instant Video-App auf Samsung SUHD TVs abrufbar. Als erste Titel in Premium-Bildqualität sind die komplette erste Staffel der beliebten Amazon Originals Serie Mozart in the Jungle (DE/OV) sowie die Pilotepisode der kommenden Comedyserie Red Oaks (OV) verfügbar. Amazon arbeitet eng mit Hollywood-Studios, Technologieführern und Herstellern von Unterhaltungselektronik zusammen, um noch mehr Inhalte in HDR anbieten und die Liste der kompatiblen Endgeräte noch in diesem Jahr erweitern zu können.

Amazon-Prime

Getestet: Amazon Fire TV Stick

Amazon verspricht mit dem „Fire TV Stick“ ein smartes TV-Erlebnis, ohne Smart-TV. Stimmt das? Kann der kleine Stick einem Smart-TV Konkurrenz machen? Oder ist er gar besser? Ich war gespannt, und habe mir den kleinen Stick einmal genauer angeschaut. Seit nunmehr einer Woche verrichtet er seinen Job an einem TV, der weder internetfähig noch sonst irgendwie „smart“ ist…

Natürlich hat mich am meisten interessiert, wie sich der Stick bei den VoD-Diensten schlägt… Hier stehen Euch derzeit neben den Amazon (Prime) Instant Video-Angeboten auch die Titel von Netflix zur Verfügung. Watchever ist zwar schon seit längerem auf dem Kinldle Fire-Tablet verfügbar, kann aber auf dem Stick und auch der Fire TV Box noch nicht installiert werden. Auch für maxdome steht noch keine App für den Fire TV Stick zur Verfügung.

© Amazon Inc.
© Amazon Inc.

Die Amazon Instant Video App – Jetzt mobil und in HD streamen

Ab sofort lassen sich über die Amazon Instant Video App für iOS Filme und Serien direkt über die mobile Datenverbindung streamen — ganz ohne WLAN-Verbindung. Die neue Amazon Instant Video App für iOS ermöglicht außerdem den Zugriff auf Titel in HD — über AirPlay auch auf dem Apple TV. Weitere Informationen und die App stehen unter folgendem Link zur Verfügung: amazon.de/aiv-ios

Mit der neuen iOS App können Prime-Mitglieder mehr als 15.000 Titel mobil und in HD streamen, ohne zusätzliche Kosten zu ihrer Mitgliedschaft bei Amazon Prime, Deutschlands beliebtestem Streaming-Service. Zu den Inhalten, die Teil der Prime-Mitgliedschaft sind, zählen die Golden Globe-prämierte Amazon Originals Serie Transparent, die Dramaserie Bosch (OV) und die mit mehreren Emmy Awards ausgezeichnete Animationsserie für Kinder Tumble Leaf. Das Angebot umfasst außerdem Serienhits wie Vikings, Downton Abbey, Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. und Californication sowie Blockbuster wie Noah, The Hunger Games: Catching Fire, Iron Man 3, Elysium und viele andere.

Amazon-Prime

 

maxdome setzt auf eigene Lösung: neuer HTML5-Player online verfügbar

Unterföhring, 16. März 2015. maxdome setzt ab sofort einen neuen Player ein. Für Kunden, die den Webbrowser Google Chrome Version 38 und aufwärts in der „Stable“-Version auf PC oder Apple Mac nutzen, bietet maxdome künftig den HTML5-Player an. Eine Installation des Plug-Ins Silverlight ist damit nicht mehr nötig. Der HTML5-Player ist eine hauseigene Entwicklung von maxdome, basierend auf einer Open Source Lösung. Der neue HTML5-Player benutzt das dynamische, adaptive Streaming-Format MPEG-DASH mit der Verschlüsselungsmethode Google Modular Widevine / CENC.

HTML5_Logo_512

Check – VoD bei geringer DSL-Bandbreite

Die Auswahl an Filmen und Serien ist mittlerweile recht umfangreich geworden bei den VoD-Anbietern. Und natürlich ist dann das „Verlangen“ nach dem gewünschten Inhalt entsprechend groß. Doch schnell weicht die Vorfreude der Enttäuschung, wenn die benötigte Bandbreite beim DSL-Anschluss nicht zur Verfügung steht.

Mit diesem Artikel möchte ich die Anbieter bei geringer Bandbreite vergleichen. Ich persönlich habe das Glück zu Hause einen 50 Mbit/s VDSL-Anschluss der Telekom zu nutzen, und kann somit alle Inhalte in höchstmöglicher Auflösung und ruckelfrei genießen. Aber unter der Woche – in meiner Gästewohnung an meinem Arbeitsort – ist es nur ein 2.000er DSL-Anschluss, und dann auch noch mit langer WLAN-Strecke innerhalb des Hauses. Also wirklich „miserable“ Voraussetzungen, oder?

Bandbreiten-Check!
Bandbreiten-Check!

Watchever optimiert den Offline-Modus

Die Online-Video-Flatrate verbessert ihre beliebte Offline-Funktion ganz im Sinne ihrer Nutzer

Berlin, 15. Januar 2015 – Der Offline-Modus – die Möglichkeit, jederzeit und überall ohne Internetverbindung Filme, Serien oder Konzerte zu schauen, ist ein häufig und gern genutztes Feature der Zuschauer von Watchever. Etwa jeder dritte Nutzer der Online-Video-Flatrate hat im vergangenen Jahr Videos auf dem Tablet oder Smartphone zwischengespeichert, um sie später ohne Datenverbindung abrufen zu können. Im Pendlerland Deutschland nutzen viele Zuschauer von Watchever den Arbeitsweg, um sich mit einem Video die Zeit zu vertreiben. Da im internationalen Vergleich betrachtet das mobile Internet hierzulande immer noch recht rückständig ist, wird so manches Mal ein unbeschwerter Videokonsum verwehrt. Ein Grund mehr dafür, dass der Offline-Modus von den Nutzern sehr geschätzt wird. Auf der Grundlage von Kundenfeedback entwickelte Watchever nun eine klarer strukturierte Benutzeroberfläche und einfachere Bedienung, die ab sofort das praktische Speichern von Inhalten für Android-Betriebssysteme erleichtern. Das Update für iOS wird im Februar folgen.

Der neue Watchever Offline-Modus - die ideale Reiseunterhaltung
Der neue Watchever Offline-Modus – die ideale Reiseunterhaltung

Couchmonauten.de testet den Netflix Support Chat

Kennt Ihr das? Es soll ein gemütlicher Fernsehabend werden, die Chips stehen bereit, man macht es sich auf der Couch gemütlich und dann das… Das gewünschte Programm kann nicht wiedergegeben werden, weil irgend ein technisches Problem vorliegt… Ärgerlich, oder? Und genau das ist uns am Mittwoch auch passiert. Wir wollten den Abend gemütlich mit „Stromberg – Der Film“ auf Netflix ausklingen lassen, doch statt dem Film gab es nur eine Fehlermeldung zu sehen. „Wir haben derzeit Probleme bei der Wiedergabe dieses Titels. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.“ Okay, die Meldung lässt darauf schließen, dass es ein Problem mit dem Film gibt. Also wollten wir „Orange is the new Black“ weiter gucken, was mit dem selben Fehler endete. Und auch alle anderen Titel ließen sich nicht starten, egal welchen man probiert hat… Den Abend haben wir dann mit „Der fremde Sohn“ auf Watchever beendet, aber es war dennoch äußerst frustrierend, zumal ich technische Probleme davor überhaupt nicht kannte von Netflix…

Netflix Hilfe-Center
Netflix Hilfe-Center

KiDS by Watchever: Sichere Unterhaltung für die Kleinen

Die KiDS App ist ab sofort als eigenständiges Kinderangebot für iPad und iPhone verfügbar.

Kinderleicht in eine mediale Welt eintauchen, die sich intuitiv erschließt und Spaß macht. All dies setzt die neu entwickelte App KiDS by Watchever um, die ab sofort für iPad und iPhone im App Store erhältlich ist. Von Experten sorgfältig ausgewählte Serien und Filme in kindgerechter Umgebung bieten Eltern die Gewissheit, dass die bunte Entdeckungstour in einem unbedenklichen, pädagogisch wertvollen Rahmen stattfindet. Das neue Zusatzangebot eignet sich aufgrund der nahezu textfreien Bedienung insbesondere für Familien mit Kindern im Vor- und Grundschulalter (von 3 bis 10 Jahren). Die KiDS App ist als eigenständiges Angebot konzipiert und kostet im monatlich kündbaren Abonnement 4,99 EUR.

KiDS by Watchever
KiDS by Watchever

Watchever & Samsung Smart TV – Seit Tagen DRM Error

Samsung Smart TV Nutzer haben seit Tagen kein Glück mit der Watchever-App. Versucht man einen Film oder eine Serie zu starten, erscheint eine Fehlermeldung, die auf einen DRM Error verweist. Watchever bot seit Bekanntwerden des Problems zwar ein weiteres Update der App an, aber auch dieses behob nicht das besagte Problem.

Dieser Fehler tritt besonders bei den Modellen der Baujahre 2012 & 2013 auf. Einige Nutzer haben aber berichtet, dass folgende Schritte Abhilfe leisten konnten:

  • Software des TV Gerätes aktualisieren
  • Smart Hub aktualisieren
  • Watchever App deinstallieren und erneut installieren

Bei mir beispielsweise haben diese Punkte jedoch nicht das Problem gelöst. Es erscheint nach wie vor der oben genannte Fehler. Also bleibt Watchever zur Zeit offline und weiter geht´s mit Maxdome und Amazon Prime. Schade.

Habt Ihr auch diese Probleme? Oder konntet ihr es lösen? Freue mich auf Euer Feedback!

Update!

Wie „Kun“ in einem Kommentar hier erwähnt hat, kann folgendes Euer Problem lösen:

  • Besucht die Watchever Website und klickt oben rechts auf  „Mein Account“
  • Wählt nun den Punkt „Meine Geräte“ und löscht den Samsung TV aus der Liste
  • Startet Watchever erneut am TV und es sollte wieder funktionieren…

Danke „Kun“ für den Tipp!

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2