www.skysnap.de Mit 4,37 Mio. Kunden und einem Jahresumsatz von rund 1,8 Mrd. Euro ist Sky in Deutschland und Österreich Pay-TV-Marktführer. Das Programmangebot besteht aus Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc. Mehr als 21 Millionen Kunden in fünf Ländern sehen die exklusiven Programme von Sky, wann immer und wo immer sie wollen. (Stand: 30.09.2015). www.sky.de

Lebensnahe Showtime-Comedyserie „SMILF“ auf Sky

Frau mit Kind sucht Mann für Sex – und landet doch immer wieder nur beim Windelnwechseln: Sky zeigt die entwaffnend-ehrliche Showtime-Comedyserie ab 24. November auf Sky Atlantic HD.

Die achtteilige erste Staffel wird immer freitags um 20.15 Uhr ausgestrahlt und ist parallel über Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand abrufbar.

Bridgette Bird (Frankie Shaw): Jung, gut aussehend, aber alleinerziehende Mutter eines zweijährigen Sohnes. Ein Fulltime-Job, den die Mittzwanzigerin mit Unterstützung ihrer eigenwilligen Mutter (Rosie O’Donnell) mehr oder minder erfolgreich meistert, während ihr Privatleben auf der Strecke bleibt. Dass sie ihre Nächte aber meist mit ihrem Vibrator verbringen muss und selbst ihre Frauenärztin zu mehr Sex rät, gibt Bridgette dann doch zu denken. Als der Flirtversuch mit dem coolen Basketballspieler von nebenan im Fiasko endet, geht Bridgette zum Äußersten – und krallt sich für den heiß ersehnten One-Night-Stand einen Ex-Freund, den sie zufällig im Supermarkt trifft.

Smilf © Sky

Mike Judge Presents: Tales From the Tour Bus – im November auf Sky

Abgefahren und exzentrisch: das Tour-Leben hält manch skurrile und unglaubliche Abenteuer für einige Größen der amerikanischen Country-Musikszene bereit. Grund genug für „Beavis and Butt-Head“-Mastermind Mike Judge aus den Geschichten von Waylon Jennings, Tammy Wynette oder Jerry Lee Lewis eine witzige, halb-dokumentarische Animationsserie zu zaubern. Ab dem 21. November ist die achtteilige Comedyserie immer dienstags um 22.30 Uhr in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln zu sehen. Parallel dazu ist die jeweils aktuelle Episode auch über Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand abrufbar.

Über

Die Biografien von Countrymusik-Stars sind eine wahre Goldgrube für skurrile Geschichten aller Art. Nicht selten erfuhr deren Exzentrik zusätzliche Befeuerung durch Alkohol: Johnny Paycheck schoss in einer Bar auf einen Mann, der eine Schildkrötensuppe falsch zubereitet hatte. George Jones fuhr betrunken meilenweit auf seinem Rasenmäher zum nächsten Schnapsladen, weil ihm seine Frau Tammy Wynette („Stand By Your Man“) die Schlüssel für seine 36 Luxusautos versteckt hatte. Unvergessen auch die Geschichte von Jerry Lee Lewis der sein Piano In Flammen aufgehen ließ und für einen Skandal sorgte, als er seine 13-jährige Cousine heiratete.

Mike Judge Presents: Tales From the Tour Bus – im November auf Sky © Sky

Comedyrüpel Dice will es erneut allen beweisen

Ein abgehalfterter Comedystar und seine kläglichen Versuche die Karriere wieder auf Vordermann zu bringen: Sky präsentiert ab heute Abend die zweite Staffel der halbautobiografischen Comedyserie „Dice“ mit Andrew Dice Clay höchstselbst in der Hauptrolle. Die sieben neuen Episoden sind immer dienstags ab 21.20 Uhr auf Sky Atlantic HD zu sehen sowie parallel auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand abrufbar. Auch die komplette erste Staffel ist über Sky Box Sets non-linear verfügbar.

Über

Einst füllte er die größten Stadien weltweit und war einer der berühmtesten Comedians auf unserem Planeten: Andrew Dice Clay (Andrew Dice Clay). Doch das ist mittlerweile Schnee von gestern und auch sein Umzug nach Las Vegas brachte nicht den ersehnten Erfolg zurück. Nun steckt er auch noch in der Midlife-Crisis, hat jede Menge Schulden, weil er dem Glücksspiel nicht widerstehen kann, und Partnerin Carmen (Natasha Leggero) sowie seine Söhne machen ihm zusätzlich das Leben schwer.

Dice © Sky

Babylon Berlin beschert Sky stärksten Serienstart nach Game of Thrones

Nach der erfolgreichen Premiere am Freitagabend feierte Babylon Berlin am ersten Wochenende weitere Reichweitenerfolge. Insgesamt sahen 811.000 Zuschauer die ersten Episoden*. Die aufwendigste Serienproduktion in der deutschen TV-Geschichte sahen davon 404.000 Zuschauer an den TV-Bildschirmen, weitere 407.000 non-linear über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket.** Damit verfolgten mehr als die Hälfte der Sky Zuschauer das neue Serienhighlight über die nichtlinearen Kanäle.

Am Freitagabend hatten 169.000 Zuschauer die Erstausstrahlung der Doppelfolge auf Sky 1 um 20:15 Uhr verfolgt. Der Marktanteil lag bei starken 0,6 Prozent (Z3+), davon 130.000 in der werberelevanten Zielgruppe (E14-59) mit einem Marktanteil von 0,9 Prozent. Insgesamt sahen 270.000 Zuschauer die ersten Folgen am ersten Abend an den TV-Geräten, weitere 76.000 non-linear über Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket.

Babylon Berlin © Sky

Babylon Berlin feiert am 13. Oktober Premiere auf Sky 1

An diesem Freitag, 13. Oktober 2017, ist es soweit: „Babylon Berlin“, die mit Spannung erwartete Serie von Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries, feiert auf Sky 1 ihre Premiere.

Die 16 Episoden der Gemeinschaftsproduktion von X Filme Creative Pool, ARD Degeto, Sky und Beta Film sind immer freitags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen zu sehen. Parallel dazu stehen die jeweiligen Episoden auch auf Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket auf Abruf zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es über die Sky Streamingservices zusätzlich jede Woche direkt im Anschluss an die lineare Ausstrahlung die jeweils nächsten beiden Episoden in kompletter Länge vorab als Preview. Zusätzlich ist „Babylon Berlin“ auch auf Sky Krimi und Sky Cinema zu sehen. Ab dem 24. November präsentiert Sky dann alle 16 Episoden von „Babylon Berlin“ am Stück für das perfekte Bingewatch-Erlebnis.

Babylon Berlin © Sky

Britische Sky Eigenproduktion „Tin Star“ ab November in Deutschland

Ein Cop, der mit seiner Familie einen Neuanfang in einer ruhigen Kleinstadt in den kanadischen Rocky Mountains sucht, gerät in einen Strudel der Gewalt, als eine Ölraffinerie gebaut wird: die britische Sky Eigenproduktion „Tin Star“ mit Tim Roth („Pulp Fiction“) in der Hauptrolle startet am 6. November auf Sky Atlantic HD. Die zehn Episoden der harten Neo-Western-Serie sind immer montags um 20.15 Uhr in Doppelfolgen zu sehen sowie über Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand abrufbar.

Über „Tin Star“

Der Cop Jim Worth (Tim Roth) ist mit seiner Familie aus London in das beschauliche Little Big Bear in den Kanadischen Rocky Mountains gezogen. Während es Ehefrau Angela (Genevieve O’Reilly), Teenager-Tochter Anna (Abigail Lawrie) und dem fünfjährige Petey anfangs schwerfällt, sich in diese abgelegene Kleinstadt einzuleben, kommt das ruhigere Leben dem trockenen Alkoholiker Jim sehr entgegen. Bis die Firma North Stream Oil in der Nähe der Stadt eine Raffinerie errichtet, um Treibstoff aus Ölsand zu gewinnen. Die Kleinstadt wird plötzlich von billigen Arbeitskräften überrannt und bald halten Korruption, Drogen und Prostitution Einzug in Little Big Bear. Bei seinem Kampf gegen die Kriminalität bringt Jim nicht nur sich selbst, sondern seine ganze Familie in Gefahr.

Tin Star &copy: Sky

Babylon Berlin feiert am 13. Oktober Premiere auf Sky 1

Am 13. Oktober 2017 ist es soweit: Dann feiert „Babylon Berlin“, die mit Spannung erwartete Serie von Tom Tykwer, Henk Handloegten und Achim von Borries, auf Sky 1 ihre Premiere.

Die 16 Episoden der Gemeinschaftsproduktion von X Filme Creative Pool, ARD Degeto, Sky und Beta Film sind immer freitags um 20.15 Uhr in Doppelfolge zu sehen. Parallel dazu stehen die jeweiligen Episoden auch auf Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket auf Abruf zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es über die Sky Streamingservices zusätzlich jede Woche direkt im Anschluss an die lineare Ausstrahlung die jeweils nächsten beiden Episoden in kompletter Länge vorab als Preview. Ab dem 24. November präsentiert Sky dann alle 16 Episoden von „Babylon Berlin“ als Boxset für das perfekte Bingewatch-Erlebnis.

Babylon Berlin © Sky

Neue US Dramaserie „The Good Doctor“ auf Sky

In der brandneuen US-Arztserie „The Good Doctor“ dreht sich alles um Doctor Shaun Murphy, gespielt von Freddie Highmore („Bates Motel“), der unter Autismus leidet, aber dank einer Inselbegabung hervorragende chirurgische Arbeit leistet.

Das fesselnde Drama von ABC und Sony Pictures startet ab 26. September in der Originalfassung parallel zur US-Ausstrahlung auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand und ab Winter linear in der synchronisierten Version exklusiv auf Sky 1.

Um seine brillanten Fähigkeiten weiterzuentwickeln gibt Highmore sein ruhiges Landleben auf und nimmt eine Stelle in einem renommierten und großen Stadtkrankenhaus an. Auf sich alleine gestellt und unfähig persönliche Kontakte in seinem Umfeld aufzubauen, nutzt er seine außergewöhnlichen Begabungen, um Leben zu retten und sich vor seinen skeptischen Kollegen zu behaupten.

The Good Doctor © Sky

I’m Dying Up Here – Neue Comedyserie im August bei Sky

In den 1970er-Jahren strömten zahlreiche Comedians aus allen Teilen der USA nach Los Angeles, um den künstlerischen Durchbruch zu schaffen. Die düster-dramatische, schwarzhumorige Comedyserie „I’m Dying Up Here“, produziert unter anderem von Jim Carrey („Die Truman Show“), ist ab 23. August immer mittwochs um 21.45 Uhr auf Sky Atlantic HD zu sehen. Die zehn Episoden stehen parallel auch auf Sky Ticket, Sky Go und Sky On Demand auf Abruf zur Verfügung.

„In den USA Anfang der 70er-Jahre, während die Schlagzeilen vom Vietnamkrieg und dem Watergate-Skandal beherrscht wurden, trafen sich Komödianten im sonnigen Los Angeles. Sie bildeten eine Community, hofften auf den großen Durchbruch und tauchten ein in eine Welt aus Sex, Drugs. Rock’n’Roll und Comedy. Doch das ‚Camelot‘ der Komiker hatte auch seine Schattenseiten“, sagt Peter Schulz, Senior Vice President Programming & Planning Sky Deutschland. „Eindrucksvoll beleuchtet die unter anderem von Jim Carrey produzierte Serie den Auf- und auch Abstieg der unterschiedlichsten Charaktere in einer Zeit, in der alles möglich schien.“

Game of Thrones – Staffel 7 startet in der Nacht vom 16. auf den 17. Juli auf Sky

Der Countdown läuft: Die siebte Staffel von „Game of Thrones“ startet in der Nacht vom 16. auf den 17. Juli bei HBO und zeitgleich in Deutschland und Österreich bei Sky. Wenige Stunden später, am Montagabend, ist die erste Episode der neuen Staffel auch linear zur Primetime auf Sky Atlantic HD zu sehen und wird die Fans sieben Wochen lang in Atem halten.

Marcus Ammon, Senior Vice President Fiction und Entertainment bei Sky Deutschland: „In diesem Jahr ist Sky in Deutschland und Österreich wieder ‚The Home of Game of Thrones‘. Frühaufsteher sollten am 16. Juli zwischen drei und vier Uhr in der Nacht auf Montag den Wecker stellen, um die neuesten Entwicklungen von Daenerys, Sansa, Arya, Jon und Tyrion zu erleben – wahlweise auf Deutsch oder im Original. Wir bei Sky sind schon sehr gespannt auf die neuen Episoden und können es selbst kaum erwarten unsere Helden wieder zu sehen.“

Game of Thrones Staffel 7 © Sky

  • Seite 1 von 15
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4