netflix-logo-kleinNetflix ist der weltweit führende Internet-TV-Anbieter. Auf das Netflix-Angebot an Filmen und TV-Shows – darunter auch zahlreiche Originalserien – greifen jeden Monat mehr als 53 Millionen Mitglieder in über 50 Ländern zu. Die Abonnenten können das Netflix-Angebot gegen eine geringe monatliche Gebühr und unabhängig von Zeit und Ort von nahezu jedem mit dem Internet verbundenen Gerät aus nutzen. Sie können die Inhalte abspielen, pausieren und fortsetzen, wann und wie sie wollen – ganz ohne Werbeunterbrechung oder zusätzliche Verpflichtungen. www.netflix.de

Netflix „Marvel’s Iron Fist“ – Colleen Wing Featurette

Klug, Mutig, Selbstbewusst: Colleen Wing

Netflix präsentiert eine neue Featurette zu Marvel’s Iron Fist Figur  „Colleen Wing“, die von Game of Thrones Schauspielerin Jessica Henwick verkörpert wird. Henwick, die die mutige und kämpferische Colleen Wing und Partnerin von Danny Rand in der Serie spielt, und Finn Jones sprechen in der neuen Featurette über Colleens Weg zur Kampfkunst, die erste Begegnung mit Danny und die Beziehung der beiden Hauptcharaktere.

Marvel’s Iron Fist – Colleen Wing © Netflix

Über Marvel’s Iron Fist:

Nach einem Flugzeugabsturz galt Milliardär Danny Rand (Finn Jones) 15 Jahre lang als vermisst – nun kehrt er überraschend nach New York City zurück. Um sein Familienvermächtnis anzutreten, muss er sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen. Gleichzeitig erhebt sich ein finsterer Feind in der Stadt, dem sich Rand als Iron Fist gegenüberstellen muss.

Featurette

Netflix Heldinnen-Quartett zum internationalen Frauentag

Wie Kimmy, Du und ich wissen, sind Frauen das stärkere Geschlecht.

Und das gilt natürlich auch für unsere weiblichen Netflix-Charaktere: Sie sind Anwältinnen, Mütter, Superheldinnen, Chefköchinnen, Talkshow Master und vieles mehr. Am internationalen Frauentag rückt Netflix diese “Leading Ladies” noch etwas mehr ins Rampenlicht und gibt ihnen die Bühne, die sie verdienen.

Netflix verteilt die Karten

Alle weiblichen Persönlichkeiten halten bei Netflix die Karten in der Hand, wenn es um besondere Fähigkeiten und Stärken geht. Kennst Du all unsere Heldinnen mit Namen und ihren Besonderheiten? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit!

© Netflix

First Look: Bright mit Will Smith ab Dezember auf Netflix

Der neue Action-Thriller „Bright“ von Erfolgsregisseur David Ayer (Suicide Squad, End of Watch) spielt in einer alternativen Gegenwart, in der Menschen, Orks, Elfen und Feen seit Anbeginn der Zeit friedlich Seite an Seite miteinander leben. Im Mittelpunkt des Netflix Original Films stehen zwei Polizisten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Der Mensch Ward (Will Smith) und der Ork Jakoby (Joel Edgerton) machen bei einer nächtlichen Routinepatrouille eine düstere Entdeckung, welche die Zukunft ihrer Welt für immer verändern könnte.

Neben ihren persönlichen Differenzen müssen sie auch Heerscharen von Feinden überwinden, wobei eine junge Elfin und ein längst verschollen geglaubtes Relikt in ihre Obhut geraten, das in den falschen Händen die gesamte Welt zerstören könnte…

Erster Trailer

The Get Down – Staffel 2 ab 07. April auf Netflix

Der zweite Teil der Netflix Original-Serie The Get Down spielt 1978, ein Jahr nach den Ereignissen der ersten sechs Folgen. In New York City der späten Siebizigerjahre liegt ein bevorstehender, radikaler Umbruch in der Luft. Während sich die Disco-Ära auf ihrem Höhepunkt befindet, werden in der Bronx ganz neue Töne angeschlagen. Es ist der Auftakt für ein bis dahin unbekanntes Phänomen der Popkultur: dem Hip Hop.

Das junge Pärchen Books (Justice Smith) und Mylene (Herizen Guardiola) wird Teil einer kulturellen Revolution, die auch sie nutzen wollen, um endlich mit ihrer Musik durchzustarten. Vor dem Hintergrund eines bankrotten New York, skrupellosen Gangstern und geldgierigen Plattenbossen wird ihnen bewusst, dass ihre Kreativität und die Liebe ihre einzige Rettung sind – sie sind bereit alles andere zu opfern, für ihre Musik und füreinander.

First Look: Sense8 Staffel 2 – die ersten Bilder

In Staffel 2 von SENSE8 kommen Capheus, Kala, Lito, Nomi, Riley, Sun, Will und Wolfgang zusammen und teilen durch ihre übernatürliche mentale Verbindung ihre persönlichen Tragödien und Triumphe. Um auf Flucht vor Whispers zu überleben, müssen sich die Sensates der immer wiederkehrenden Frage nach ihren wahren Identitäten stellen und der Herausforderung miteinander zu leben, sich zu verstehen und gegenseitig zu beschützen. Am 05. Mai 2017 startet weltweit die zweite Staffel von Sense8. 

Die ersten Bilder zur zweiten Staffel:

Staffel 1 jetzt auf Netflix ansehen

Netflix Programm-Highlights für März 2017

Eine Welt, in der das Leben nach dem Tod wissenschaftlich bewiesen ist – wie würde sich so eine einschneidende Entdeckung auf die Gesellschaft und unsere zwischenmenschlichen Beziehungen auswirken? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Netflix Original Film „The Discovery“ mit Robert Redford,  Rooney Mara und Jason Segel ab dem 31. März 2017.

Außerdem dürft ihr euch auf die Netflix Original Serien „Tote Mädchen lügen nicht“ , „Marvel’s Iron Fist“ , „Riverdale“  und die dritte Staffel „Grace and Frankie“ freuen. „How to get away with Murderer – Staffel 2“ findet ab dem 01.03. den Weg zurück ins Netflix Programm, genau wie „Bitten – Staffel 3“ , „Luther – Staffel 4“ und „Falling Skies – Staffel 5“.

„Ich bin Danny Rand“ – Marvel’s Iron Fist ab 17. März auf Netflix

© Netflix

Welche unglaublichen Ereignisse hat Danny Rand, der Held der brandneuen Netflix Original-Serie Marvel’s Iron Fist, in seiner 15-jährigen Abwesenheit erlebt und wie kann er gegen die dunklen Mächte in der harten Realität des heutigen New York bestehen?

Marvel’s Iron Fist wurde von Netflix in Zusammenarbeit mit Marvel Television und ABC Studios produziert. Es ist die vierte Helden-Solo-Serie nach Marvel’s Daredevil, Marvel’s Jessica Jones und Marvel’s Luke Cage, bevor Ende des Jahres alle vier Superhelden in Marvel’s The Defenders gemeinsam gegen das Böse antreten. Alle 13 Episoden von Marvel’s Iron Fist sind ab dem 17. März exklusiv bei Netflix abrufbar.

Die neue Featurette „Ich bin Danny Rand“:

Trailer zu „Iron Fist“

First Look: Adam Sandler in „Sandy Wexler“ ab 14. April nur auf Netflix

In seinem neuen Film spielt Adam Sandler („The Do-Over“, „Leg dich nicht mit Zohan an“) Sandy Wexler, einen zielstrebigen Hollywood-Agenten, der auf mehr oder weniger erfolgreiche Weise versucht, die Karrieren seiner exzentrischen Klienten anzukurbeln.

Der Mann, der Mythos, die unbesungene Legende:

Los Angeles, in den 1990er Jahren: Talentmanager Sandy Wexler (Adam Sandler) gibt sein Bestes um eine Gruppe ziemlich exzentrischer Künstler zu repräsentieren, die kurz vor der großen Karriere stehen könnten. Seine Zielstrebigkeit wird auf die Probe gestellt, als er sich Hals über Kopf in seine neueste Klientin verliebt. Courtney Clarke (Oscar®- und Grammy®-Preisträgerin Jennifer Hudson), eine überaus begabte Sängerin, die Sandy in einem Vergnügungspark entdeckt.

„Sandy Wexler“ ab 14. April auf Netflix. © Netflix

Trailer

Dein Partner hat eine Affäre mit Netflix? Na, dann schönen Valentinstag.

Neue Netflix-Studie hat herausgefunden, dass Deutsche bei Serien regelmäßig fremdschauen

Keine Beziehung ist sicher. Laut einer neuen Netflix- Studie* hat fast die Hälfte aller Streaming-Paare (46%) weltweit „betrogen”, aber nicht in dem Sinne, wie ihr eventuell denkt.

Ein Netflix-Betrug bezeichnet den Vorfall, eine Serie heimlich ohne den Partner weiterzuschauen. Dieser „Seitensprung” wurde erstmals in einer ähnlichen Studie 2013 in den USA aufgedeckt. Vier Jahre später hat sich das Fremdschauen verdreifacht und ist weltweit zur Normalität geworden. Auch Deutschland bildet hierbei keine Ausnahme: Mehr als ein Drittel (35%) der Deutschen hat zugegeben, heimlich weiterzuschauen. In einer Binge-Watching-Welt, in der es einfach ist, „nur noch eine Folge” zu sagen, verführt Netflix erfolgreich zum Fremdschauen.

First Look: „Tote Mädchen lügen nicht“ – ab 31. März auf Netflix

Tote Mädchen lügen nicht – Mit Selena Gomez unter den ausführenden Produzenten und Oscar®-Preisträger Tom McCarthy (Spotlight) als Episoden-Regisseur

Basierend auf dem gleichnamigen Jugendroman startet Netflix eine aufsehenerregende neue Serie: Der schüchterne Clay Jensen (Dylan Minnette) erhält eines Tages einen Stapel Kassetten per Post, die seine Mitschülerin Hannah (Katherine Langford) kurz vor ihrem Selbstmord aufgenommen hat.

13 Kassetten für 13 Menschen aus ihrem Umfeld, denen Hannah offenbart, warum sie an ihrer fatalen Entscheidung beteiligt waren. Clay, der heimlich in Hannah verliebt war, soll die Kassetten weiterreichen. Nach und nach fügt sich so erstmalig ein vielschichtiges Bild der wahren Hannah zusammen, wie sie zu Lebzeiten keiner je verstanden hat…

Trailer

Als ausführende Produzenten der auf 13 Folgen angelegten Staffel sind unter anderem Selena Gomez und ihre Mutter Mandy Teefey verantwortlich.

Zum Cast der Drama-Serie zählen, neben Dylan Minntet (Gänsehaut, Don’t Breathe) und Katherine Langford (Daughter), Christian Navarro (Rosewood, The Tick), Devin Druid (Louder than Bombs, Imperium), Justin Prentice (Awkward – Mein sogenanntes Leben) und Kate Walsh (Grey’s Anatomy, Privat Practice).

Tote Mädchen lügen nicht
„Tote Mädchen lügen nicht“ ab 31.03.2017 auf Netflix © Netflix