Angefixt: Netflix enthüllt, wann Zuschauer zu Fans einer Serie werden



Es mag fast eine ganze Staffel gedauert haben, bis Walter White zu Heisenberg wurde, und 13 Folgen, bis Frank Underwood zum US-Vizepräsidenten (Vorsicht, Spoiler!) aufstieg, doch offensichtlich hatten Fans schon lange vor diesen Wendepunkten der jeweiligen Serien angebissen und waren angefixt. Hier ein erster Einblick: Die Pilotfolge war es nicht, die die Zuschauer in den Bann zog.

Netflix hat die weltweiten Streaming-Daten* der ersten Staffeln einiger der beliebtesten Serien analysiert – daruntersowohl Netflix Originals als auch Serien, die auf anderen Kanälen oder Netzwerken Premiere feierten. Mit dieser Analyse hat der Internet-TV-Anbieter herausgefunden, ab wann es für die Zuschauer kein Zurück mehr gibt und sie endgültig zum Fan der Serie werden. Wie sich zeigt, werden Zuschauer zu wahren Fans, wenn es keine Werbeunterbrechungen mehr gibt und einzelne Folgen nicht mehr nur zu bestimmten Uhrzeiten geschaut werden können, sondern Seriengucker stattdessen eine ganze Staffel nach ihren eigenen Vorstellungen genießen können. So wurde die Schlüsselfolge, also die, nach der die Zuschauer von einer Serie angefixt waren, als die Folge definiert, nach der mindestens 70 Prozent der Zuschauer anschließend den Rest der gesamten ersten Staffel schauten.

hooked1-web
© Netflix


„Im traditionellen Fernsehen sind die besten Sendeplätze äußerst kostbar. Daher ist die Pilotfolge einer Serie der wohl wichtigste Moment im gesamten Serienablauf”, so Ted Sarandos, der Chief Content Officer von Netflix. „Unsere Analysen des Zuschauerverhaltens für über 20 Serien in 16 verschiedenen Märkten haben jedoch gezeigt, dass niemand bereits nach der Pilotfolge ein überzeugter Anhänger der Serie war. Dies stärkt unsere Zuversicht, dass die Bereitstellung von sämtlichen Folgen auf einmal der Bildung von Fangemeinden besser entgegenkommt.”

Die erhobenen Daten konnten die jeweilige Schlüsselfolge einzelner Serien ermitteln, jedoch nicht den genauen Moment**, ab dem es für Zuschauer kein Zurück mehr gab. Allerdings gibt es in diesen Schlüsselfolgen einschneidende Szenen, die allen Fans noch in guter Erinnerung sind und einen Wendepunkt in der Erzählung darstellen. In Breaking Bad könnte es also der Moment gewesen sein, in dem Jesse und Walt eine Münze warfen, um zu entscheiden, wer von ihnen den Drogenhändler Krazy 8 umlegen muss. Als es dann jedoch die zersetzten menschlichen Überreste eines einstigen Drogendealers von Jesses Decke regnete, wollte das Publikum unbedingt wissen, was für ein Ende die Staffel nehmen würde (Folge 2). Da wir gerade von Sauereien sprechen, lässt Crazy Eyes auf ihrer Achterbahnfahrt der Gefühle mit Piper in Orange is the New Black sowohl Gedichte als auch Körperflüssigkeiten fließen, jedoch konnten die Zuschauer vermutlich erst ab dem Wurf des Kuchens, durch den sie ihren „Löwenzahn“ Piper zu verteidigen suchte, nicht mehr von der Serie ablassen (Folge 3). In Dexter bedeutet jede neue Folge eine neue Leiche. Dieses Mal ist die neue Leiche dem „Kühllaster-Killer“ zu verdanken. Wir vermuten jedoch, dass Dexters Rückblende zu seinem ersten Mord der wahre Schlüsselmoment ist, ab dem Fans von der Serie gefesselt waren. Sein erstes Mal vergisst man schließlich nie (Folge 3).

© Netflix
© Netflix

„Wenn man eine Serie für Netflix erschafft, stellt sich ein einzigartiges Gefühl der Vertrautheit ein. Das Wissen, dass man die ungeteilte Aufmerksamkeit der Zuschauer genießt und dass diese die jeweiligen Charaktere in ihrem Zuhause willkommen heißen, gestattet uns, die Entfaltung der Handlungsstränge in einem natürlicheren Tempo zu vollziehen“, so Marta Kauffman, Showrunner der Serie Friends und des Netflix Originals Grace & Frankie. „In der vierten Folge haben Grace und Frankie keine andere Wahl mehr, als sich direkt mit ihrer Angst, ihrer Wut und ihrer Unsicherheit auseinanderzusetzen, was für mich als Serienschöpferin ein geeigneter Wendepunkt war, um den Schwerpunkt der Geschichte ab diesem Moment auf die Zukunft und nicht mehr auf die Vergangenheit zu legen. Es ist schön zu wissen, dass uns die Zuschauer bei diesem Prozess eng begleitet haben.“

Auch wenn die jeweiligen Schlüsselfolgen weltweit fast immer dieselben waren, gibt es durchaus einige regionale Unterschiede. So schienen die Niederländer den Serien im Durchschnitt am schnellsten zu verfallen, da es für sie unabhängig von der Serie jeweils eine Folge vor den meisten anderen Ländern kein Zurück mehr gab. Die Deutschen waren der Serie Arrow recht früh verfallen, wohingegen die Franzosen als Erstes dem Charme des Serienhits How I Met Your Mother erlagen. Jimmy McGill aus Better Call Saul eroberte die Herzen der Zuschauer in Brasilien eine Folge früher als in Mexiko. In Australien und Neuseeland waren Zuschauer am schwersten zu überzeugen; so lag der Moment, ab dem es für die Fans in Down Under kein Zurück mehr gab, bei fast allen Serien im Durchschnitt ein oder zwei Folgen hinter dem Rest der Welt. Trotz dieser Unterschiede gab es unabhängig von der Serie, der Folge und dem jeweiligen Land keinen Zusammenhang zwischen dem Schlüsselmoment und der Größe der Zuschauergemeinschaft.

Methodik:
Die Daten wurden aus Mitgliederkonten erhoben, über die die erste Staffel der jeweiligen Serie in Brasilien, Belgien, Kanada, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Irland, Mexiko, den Niederlanden, Norwegen, Schweden, dem Vereinigten Königreich und den USA zwischen Januar 2015 und Juli 2015 und im Falle von Australien und Neuseeland zwischen April 2015 und Juli 2015 angefangen wurde. Die Schlüsselfolge wurde definiert als die Folge, nach der 70 Prozent der Zuschauer im Anschluss die gesamte restliche Staffel schauten. Schlüsselfolgen wurden zunächst getrennt nach Ländern ermittelt und dann in einen Durchschnittswert umgerechnet, um die globale Schlüsselfolge zu ermitteln. Es bestand keinerlei Zusammenhang zwischen der Schlüsselfolge und der Gesamtanzahl der Zuschauer bzw. dem Kundenschwund.

*Bezieht sich auf Serien, die in einem oder mehreren Ländern auf Netflix nicht verfügbar waren, und für die der Durchschnitt auf der Grundlage von Datenerhebungen aus weniger als 16 Ländern ermittelt wurde.

**Die Ergebnisse von Netflix ergaben keine genauen Momente in der Handlung, sondern lediglich die jeweilige Folge.

Hier könnt Ihr Euch beide Grafiken noch einmal in voller Größe ansehen:
(einfach auf die kleinen Vorschaubilder klicken)

hooked1-web-gross
© Rechte: Netflix
hooked2-web-gross
© Rechte: Netflix
Angefixt: Netflix enthüllt, wann Zuschauer zu Fans einer Serie werden
4 (80%) 1 Stimme(n)


Du willst mehr Inhalte entdecken?!

Das komplette Netflix Programm findest Du auf unserer Seite: VoD Check!

Thomas

Film- und Serien-Junkie, vorzugsweise aus den Rubriken "Action", "Crime", "Sience Fiction" und "Drama". Gern auch mal eine Komödie oder tiefgründige und anspruchsvolle Unterhaltung. Aber am liebsten laut und schnell. :)

Psst... Das darf auch gern mit dem Rest der Galaxie geteilt werden!

Rede mit!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

Dein Kommentar...

Das könnte Dich auch interessieren...

„Die Weisshelme“ ab 16. Sept...

Die Rettung eines Lebens ist die Rettung der gesamten Menschheit. Die beeindruckende und berührende Kurzdokumentation „Die Weisshelme“ zeigt Menschen, die im gegenwärtigen Syrien nach Kriegsüberlebenden suchen und dabei zu ganz […]


mehr…

Netflix Programm-Highlights für Oktober...

Endlich Herbst! Die Tage werden kürzer, die Abende länger – genau die Zeit, in der man es sich auf der Couch so richtig gemütlich machen kann, ohne ein schlechtes Gewissen […]


mehr…

Auch ohne Holland sieht man mit Netflix ...

In wenigen Tagen beginnt die Fußball-Europameisterschaft in Frankreich – leider ist unser Lieblingsgegner Niederlande dieses Mal nicht dabei. Aber Netflix hat die Lösung für alle, die dennoch orange sehen wollen. […]


mehr…

Trailer-Release: Die acht Charaktere aus...

Netflix gibt heute Einblick in die acht verschiedenen Charaktere aus SENSE8, der neuen Originalserie mit erster deutscher Beteiligung. SENSE8 steht für eine noch nie dagewesene Serie mit außergewöhnlichem Stil, die […]


mehr…

First Look: Death Note ab 25. August auf...

Was würden Sie tun, wenn Sie die Macht hätten, über Leben und Tod zu entscheiden? Genau diese Frage muss sich ein High School Schüler (Nat Wolff) in dem neuen Netflix […]


mehr…

MARVELS’S JESSICA JONES kommt am 20. N...

Es ist Zeit, dass die Welt sie kennenlernt Am 20. November 2015 um 19.01 Uhr kommt die zweite und lang ersehnte Netflix Original Marvel Serie, MARVELS’S JESSICA JONES weltweit und […]


mehr…

Zwei neue Featurettes zu „Black Mi...

Sechs neue Geschichten – sechs neue Realitäten. Die Science-Fiction-Serie Black Mirror startet mit der dritten Staffel am 21. Oktober exklusiv und weltweit auf Netflix. Zwei heute veröffentlichte Featurettes geben Einblicke […]


mehr…

Exklusiv bei Netflix: THE RETURNED ab 10...

Beverly Hills (5. März 2015) – Der weltweit führende Internet-TV-Anbieter Netflix Inc. und die Produktionsgesellschaft FremantleMedia International haben eine wichtige globale Vereinbarung getroffen. Die beiden Unternehmen werden anlässlich der Ausstrahlung […]


mehr…